Skip to content

AwiGossip 01/2020

20 Jahre Awite im Mai 2020

Wie schnell 20 Jahre vergehen. Und wie still und heimlich der Termin verging.

Sehr schade, dass es im Mai diesen Jahres keine Feierlichkeiten im Rahmen der IFAT und mit unseren internationalen Partnern geben durfte.

Aber wir wollen nicht Trübsal blasen und es wird nicht die letzte Krise sein, die wir gemeinsam überwinden. Die eine oder andere Krise haben wir im Bereich der erneuerbaren Energien schon erlebt und überlebt, national sowie International. Aber jeder Krise folgt auch wieder ein Aufwind und auch den haben wir mehrmals erlebt.

Gefeiert haben wir auch schon genug und werden es sicher nachholen, sobald es die Situation zulässt.

Wir sind stolz darauf, dass wir – egal in welcher geschäftlichen Situation – unserem Credo stets treu geblieben sind. „Biogas von Anfang an – 100% erneuerbare Energien“: mit dieser klaren Portfolioabgrenzung ohne Kompromisse, sind wir auch als kleines Unternehmen mittlerweile führend im nationalen und internationalen Markt. Mehr als 3000 Projekte mit einem Auslandsanteil von 60% können sich sehen lassen und machen auch die Gründer – und auch jetzigen Teilhaber – stolz. Dabei haben nationale und internationale Ambitionen immer ein gutes Gleichgewicht gehalten, nach dem Motto: „Vergiss nie deine Heimat und kümmere dich um deine Kunden“.

Schön, dass aus einem Gartenhaus und Teilzeitarbeit von Ernst und Martin neben der Uni im Jahr 2000 eine solide 45-köpfige Firma mit eigen entwickelten Produkten geworden ist, mit kleineren Beteiligungen in Italien und Brasilien. Wachstum sicher nicht um jeden Preis – Wachstum mit eigener Kraft und eigenen Mitteln und Kompetenzen.

Aber, was wäre aus uns geworden, hätte es euch nicht gegeben:

Danke an alle, die dazu beigetragen haben,

Danke an viele langjährige Mitarbeiter, die seit 10-18 Jahren ihr (Arbeits-)Leben mit uns verbringen,

Danke an alle langjährigen Partner, die mit und für uns die Auslandsmärkte entwickelt haben,

Danke an alle Kunden, die uns zum Teil schon länger begleiten als wir Mitarbeiter beschäftigen.

Es macht auch in dieser Zeit Spaß zurück zu schauen und wir blicken auch energetisch und positiv in die Zukunft und wollen noch lange nicht aufhören besser zu werden, mit und für euch zu arbeiten und innovative Produkte aus einem soliden Background zu entwickeln.

Wir freuen uns auf baldige Wiedersehen mit oder ohne Maske.

Danke!!!!!

Martin und Ernst

Verkauf unseres 3.000 Gasanalysesystems

Unser 3.000stes Gasanalysesystem ging nach Österreich. Genauer gesagt zu BIOS 1 Biosubstratherstellungs- und Verwertungs-GmbH in Böheimkirchen.

Hubert Schmied, Geschäftsführer der Bios1 Biosubstratherstellungs- und verwertungs GmbH, hat sich nach 15 Jahren erneut für eines unserer Gasanalysesysteme entschieden.

Die Hauptbeweggründe für seine Entscheidung sind die gute Qualität der Analysesysteme und die gute Betreuung durch unseren Service.

Wir freuen uns sehr darüber, dass unser 3.000stes Analysesystem in Böheimkirchen in Betrieb genommen wurde und bedanken uns für die tolle jahrelange Zusammenarbeit.

Jubiläum – Nummer 100 geht nach Thailand!

Jubiläen lassen sich nicht von turbulenten Zeiten erschüttern. Mit großer Freude haben wir den Auftrag für das 100. Gerät unseres Thailändischen Partners Daiichi Intertrade Co., Ltd. – TDI entgegen genommen.

Beständigkeit zahlt sich aus. Seit 2012 ist TDI unser verlässlicher Vertriebs- und Servicepartner in Thailand und auch für die Märkte Kambodscha, Laos und Vietnam.

Die Nummer 100 für TDI wird ein AwiECO sein, für den Kunden CK Starch, einer von vielen unserer thailändischen Kunden in der Stärkeproduktion, in der Udon Thani Province, Thailand.

Vielen Dank an unsere Freunde Phairoj, Paiboon und das ganze Team von TDI. Wir freuen uns auf viele weitere Jahre Freundschaft und Zusammenarbeit, sowie auf viele weitere Installationen in Thailand!

Folgen Sie uns auf
Newsletter

Tragen Sie sich ein

Anfragen

Rufen Sie uns an

+49 8761 721 62 - 0

schreiben eine Email

info@awite.de

Geschäftszeiten

Montag bis Freitag
08:00 - 17.00 Uhr